Island mit Kindern

///Island mit Kindern

Island mit Kindern

ab 930 p.P

9 Tage / 8 Nächte

Selbstfahrer Rundreise

Beginn: täglich | Beste Reisezeit: Ganzjährig

Highlights: schwarzer Sandstrand Reynisfjara – Nationalpark Skaftafell und Glerscherlagune Jökulsálón – Dettifoss Wasserfall – Mývatn See – Akureyri und Reykjavík

Saison: Wintersaison: 1. Oktober – 14. Mai | Nebensaison: 15. Mai – 14. Juni & 23. August – 30 September | Sommersaison: 15. Juni – 22. August

Tourcode: IS-KEF006 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Island mit Kindern: ab/bis Reykjavík

Die ideale Wahl für Familien mit Kindern. Ihr erlebt die spektakuläre Natur des Südens und des Nordens. Mit je drei Nächten im gemütlichen Cottage, könnt ihr euren Famielienurlaub im eigenen Tempo genießen.

Island GruppenreiseTag 1: Keflavík – Reykjavík (Ankunft) (-/-/-)

Ankunft am Flughafen Keflavík, wo euer Mietwagen für euch bereit steht. Die Fahrt führt euch in den Süden in eure Unterkunft im Landhaus Stil für die nächsten drei Nächte.

Tag 2: Wasserfälle, Aktivitäten auf dem Gletscher & schwarze Südküste (F/-/-)Island mit Kindern

Heute geht es zu den Sehenswürdigkeiten der Südküste. Eine kurze Fahrt nach der Ortschaft Hvolsvöllur ist der Wasserfall Seljalandfoss; der Pfad hinter dem Wasserfall ist ein unvergessliches Erlebnis. Eine kurzer Spaziergang entlang der Felsenwand zum halbversteckten Wasserfall Gjlufrabui, dem Schluchtenbewohner sollte auf keinen Fall fehlen. Auf der Weiterfahr Richtung Osten erreicht ihr Skógar und dem imposanten Wasserfall Skógafoss.

Island mit KindernEine einfache Wanderung führt an der Seite des Wasserfalls die Treppen hinauf, die euch mit einer grandiosen Aussicht über den Wasserfall und die Umgebung belohnt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Pfad entlang des Flusses folgen, wo weitere kleine Wasserfälle auf euch warten. In Skógar empfehlen wir ebenfalls einen Besuch im Freilicht-, Heimat- und Transportmuseum.

Wer Abenteuer sucht, kann auf der Gletscherzunge Sólheimajökull eine Schneescootertour oder eine leichte Gletscherwanderung unternehmen.

Ein Abstecher lohnt sich zu den Vogelfelsen Dyrhólaey und dem schwarzen Sandstrand von Reynisfjara, bevor es zum idyllische gelegenen Ort Vik geht.

Tag 3: Þingvellir, Geysir und Wasserfall Gullfoss (F/-/-)Island Gruppenreise

Beginnt den Tag mit dem Nationalpark und UNESCO Weltkulturerbe Þingvellir. Ihr solltet unbedingt einen Spaziergang durch die Schlucht Almannagjá, über den historischen Thingplatz zum Wasserfall Öxaráfoss unternehmen.

Von hier aus fahrt ihr weiter zu den weltberühmten Geysiren und die aktive Springquelle Strokkur schickt regelmößig hohe Wassersäulen in die Luft. Nur zehn Minuten mit dem Auto entfernt liegt der eindrucksvolle Wasserfall Gullfoss.

Island mit KindernTag 4: Der Norden (F/-/-)

Heute geht es in eure nächste Unterkunft für weitere drei Nächte.

Es geht auf der Ringstraße Richtung Borgarfjördur, wo sich ein Besuch der einzigartigen Wasserfälle Hraunfossar, der Lavawasserfälle und dem Barnafoss lohnt. Nach einem Besuch der Heißwasserquelle Deildartunguhver geht es weiter in den Norden. Die Felsenformation Hvítserkur lockt viele Besucher und das Freibad in Hofsós mit dem grandiosen Ausblick über den Fjord Skagafjördur ist der absolute Geheimtip.

In der Sommerzeit, Ende Juni bis September, wäre die Option der Hochlandstrecke Kjölur für die Fahrt in den Norden eine interessante Option.

Tag 5: See Mývatn (F/-/-)Island Gruppenreise

Über die Hochebene Vaðlaheiði fahrt ihr zum See Mývatn. Unterwegs besichtigt ihr den imposanten Wasserfall Goðafoss.

Der See Mývatn ist im Sommer Heimat für viele Watvögel, wie z.B. Eis- und Sterntaucher, Pfeifenten, und die Kragenente, deren europäisches Brutgebiet allein auf Island beschränkt ist. Ein Spaziergang zu den Pseudokratern Skútustaðir und die Lavaformation Dimmuborgir bieten einen interessanten Einblick in die vulkanische Geschichte dieses Gebietes. Weiter geht es zu den heißen Schlammquellen bei Námaskarð, und auch ein Abstecher vorbei am Geothermiekraftwerk Krafla zum Krater Vití lohnt sich. Eine Wanderung über das in den 70er Jahren entstandene Lavafeld Leirhjnúkur, das an manchen Stellen immer noch warm ist, zeigt das Islands vulkanische Aktivität nicht einmal so lange her ist.

Island GruppenreiseNur 40 Autominuten entfernt vom Mývatn ist der großartige Wasserfall Dettifoss, der leistungsstärkste in Europa. Im Jahresdurchschnitt stürzen etwa 193 m3/s des braungrauen Gletscherwassers in die 100 m tiefe Schlucht. Ein Bad in dem Naturbad „Myvatn Nature Bath“ mit seinem atemberaubenden Ausblick über den See und die umliegenden Berge rundet den Tag perfekt ab.

Tag 6: Tröllaskagi und Akureyri (F/-/-)Island Gruppenreise

Entlang der Halbinsel Tröllaskagi (Halbinsel der Trolle) geht es zum Fischerdorf Siglufjörður, dem früheren Zentrum des Herringfangs auf Island. Hier findet ihr in den ehemaligen Gebäuden jenem Zeitalter gewidmeten Museum über den Herringfang. Im Folk Music Centre gibt es eine Ausstellung zur isländischen Volksmusik.

Ihr fahrt durch die neue Verbindung der Tunnel zum Fjord Ólafsfjörður und weiter zum Fjord Eyjafjörður nach Akureyri, der sogenannten Hauptstadt des Nordens.

Island mit KindernTag 7: Fahrt nach Reykjavík (F/-/-)

Auf dem Weg nach Reykjavík gibt es viele Aktivitäten und weitere Sehenswürdigkeiten. Pferdereiten im Skagafjörður, das isländische Robbenmuseum in Hvammstangi, der Krater Grábrók, und ein Besuch der Eishöhle im Gletscher Langjökull oder der Lavahöhle Viðgelmir von Húsafell in Borgarfjörður aus sind empfehlenswert.

Tag 8: Ein Tag in Reykjavík (F/-/-)Island Gruppenreise

Genießt einen Spaziergang durch das Stadtzentrum der nördlichsten Hauptstadt der Welt. Besucht die Hallgrímskirkja Kirche mit ihrer basaltäulenartigen nachempfundenen Architektur. Von hier aus bummelt ihr die sogenannte „Schultstraße“ Skólavörðustígur mit ihren Ateliers hinunter zur Bankastræti, der „Bankstaße“, da hier einst das erste Bankgebäude im Jahre 1886 errichtet wurde. Vorbei geht es am Büro des Premieminsters zum grauen, aus Basaltsteinen erbaute Parlamentsgebäude, dann zum am kleinen See „Tjörnin“ gelegenen Rathaus und von dort zum alten Hafen. Von hier aus starten die Walbeobachtungsboote, und in den vergangenen Jahren hat sich hier die kulinarische Szene Reykjaviks etabliert.

Tag 9: Reykjavík (Abreise) (F/-/-)

Die Abflugszeit entscheidet über euren Tagesverlauf. Wenn euer Rückflug erst am Nachmittag oder am Abend stattfindet, habt ihr Zeit für Reykjavík und könnt auf dem Weg zum Flughafen die Blaue Lagune besuchen.

Ende der Rundreise Island mit Kindern.

Beim Abflug am frühen Morgen fahrt ihr direkt zum Flughafen und gebt vor dem Rückflug euren Mietwagen ab.

Island mit Kindern

Inklusive Exklusive
  • 8 Übernachtungen in gewählter Kategorie
  • 8x Frühstück
  • 8 Tage Mietwagen in gewählter Kategorie:
    • unbegrenzte km
    • CDW-Versicherung
    • zweiter Fahrer
    • Straßenkarte 1:500.000
  • Detaillierte und persönliche Routenbeschreibung
  • 24h Notfallnummer
  • alle Steuern
  • Internationale Flugtickets
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung
  • im Reiseplan beschriebenen Ausflüge
  • Eintrittsgelder
  • Benzin, Parken, Navi, Maut

Island mit Kindern

Zu den Unterkunftskategorien:

Zimmer mit Bad: Die Unterkünfte mit Dusche und WC auf dem Zimmer sind mindestens Mittelklassehotels, Landhotels, gut ausgestattete Gästehäuser oder Bauerngasthöfe.

Viele Unterkünfte in Island bieten Ihren Gästen kostenlosen Zugang zu HotPots (Whirlpool unter freiem Himmel).

Island mit Kindern

Zusätzliche Information

Reisende:

2 Reisende, 3 Reisende, 4 Reisende

Saison:

Wintersaison, Nebensaison, Sommersaison

Mietwagen:

Economy, Compact, Standard, Intermediate 4WD, Fullsize 4WD

Videos

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Island mit Kindern”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen…